Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in posts
Search in pages

Welche Faktoren bestimmen die Trittfrequenz im Radsport?

Welche Trittfrequenz bevorzugt ein Radpsortler im submaximalen Trainingsbereich? Es hat sich heraus gestellt, dass erfahrene Radsportler bei kurzen Einheiten (<15 min) eine hohe Trittfrequenz von 80-100 rpm einnehmen, die über dem energetischen Optimum liegt. Mit Zunahme der Dauer der Belastung scheint sich die Trittfrequenz bei Ausdauerathleten wieder an das energetische Trittoptimum anzupassen, wobei man annimmt, dass der Trainingszustand einen Einfluss auf muskuläre Adaptationen und das Bewegungsmuster besitzt.

→ Weitere Informationen (Externer Link)