Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in posts
Search in pages

Ist Kryotherapie nach intensivem Training sinnvoll?

Um die Einflüsse von Kryotherapie auf Muskelkraft und Entzündungsmarker nach einer Ausdauerbelastung  zu untersuchen, führten 20 Probanden einen simulierten 40 minütigen Beglauf durch. 10 Probanden tauchten danach für 20 Minuten in einem Eisbad ein während sich die andere Gruppe ohne veränderten äußeren Einfluss erholte. Vor- und nachher wurde jeweils Maximalkraft während Kniestreckung, subjektive Übersäuerung, Oberschenkelumfang und ein Zytokin als Entzündungsanzeichen (Plasma Zytokinligand 2) erhoben. Sämtliche Parameter zeigen keine Unterschiede zwischen den beiden Gruppen, wobei Plasma Zytokinligand 2 6h nach Belastung tendenziell geringer bei der Gruppe der Kryotherapie ausfiel.

 

→ Weitere Informationen (Externer Link)