Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in posts
Search in pages

Alkoholkonsum verschlechtert die Muskelhypertrophie

Alkohol wirkt sich nicht nur negativ auf neuronale, metabolische, kardiovaskuläre und thermoregulatorische Funktionen aus, sondern beeinträchtigt auch den Hormonhaushalt. In diesem Artikel wird der Einfluss von Ethanol auf Testosteron, Östrogen, Cortisol und Wachstumshormone beschrieben. Das Fazit: Proteinbiosynthese und Muskelhypertrophie werden direkt negativ beeinflusst. Damit steht Alkohol einem effektivem Muskelwachstum im Wege, aber lest selbst!

→ Weitere Informationen (Externer Link)