Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in posts
Search in pages

Rollstuhl: Verringerung von Herzkreislaufkrankheiten durch Ballsportarten

Rollstuhlfahrer nehmen immer mehr an sportlichen Aktivitäten wie Ballsportarten (Tennis, Rugby, Basketball etc.) teil. Dieser Trend scheint im besonderen Maße für die Verringerung von Herzkreislauferkrankungen bei Rollstuhlfahrern von Bedeutung zu sein, da in dieser Population häufig eine verminderte körperliche Aktivität festgestellt wird. Diese Studie konnte zeigen, dass der Energieverbrauch bei Ballsportarten für Rollstuhlfahrer hoch genug ist, um den Empfehlungen des ACSM zu entsprechen.  Ballsportarten können demnach dazu beitragen, Herzkreislauferkrankungen bei Rollstuhlfahrern zu verhindern.

→ Weitere Informationen (Externer Link)