Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in posts
Search in pages

Die Analyse von Schwimmbewegungen mit Trägheitssensoren

Dieses Review aus dem Jahr 2015 befasst sich mit dem Einsatz von Trägheitssensoren und deren Anwendungen im Schwimmen.

Basierend auf 27 Artikeln thematisieren die Autoren Magalhaes et al. (Journal of Sport Sciences, 33(7):732-45), an welchen Körperstellen die Sensoren angebracht werden (Kopf, Oberkörper, Arme, Beine) und welche kinematischen Parameter erhoben werden können (Atemfrequenz, (A-)Symmetrien beim Armzug und/oder Beinschlag etc.),  um die Leistung von Schwimmern zu  analysieren, und im Idealfall zu verbessern.

 

→ Weitere Informationen (Externer Link)