Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in posts
Search in pages

Trainierbare biomechanische Faktoren für verbesserte Bewegungsökonomie

Die Bewegungsökonomie gilt als eine wichtige Determinante der Laufleistung. In einem neuen Übersichtsartikel in der Zeitschrift Sports Medicine werden modifizierbare & trainierbare Faktoren (z.B. Schrittlänge, Trägheitsmomenten der unteren Extremitäten, Interaktion zwischen Schuhwerk und Untergrund etc.), die einen positiven Einfluss auf die Laufökonomie und damit auf die Laufleistung haben können, zusammengefasst.

→ Weitere Informationen (Externer Link)