sportsandscience.de

Nervensystem

Anatomie des Gehirns

Anatomie des Gehirns

Das Gehirn besteht aus verschiedenen Bereichen. Dieser Beitrag verwendet ein echtes menschliches Gehirn, um Ihnen dessen Anatomie zu erläutern.  

Grundlagen: Aufbau und Funktionseinheiten des Gehirns

Grundlagen: Aufbau und Funktionseinheiten des Gehirns

Das menschliche Gehirn besteht aus verschiedenen Bereichen. Dieser Beitrag gibt einen Überblick über die anatomischen Strukturen und  die wesentlichen Funktionseinheiten des Gehirns. Thematisiert werden neben Hirnstamm, Cerebellum, Thalamus und Cerebrum …

Grundlagen: Ermüdung und dessen Ursachen

Grundlagen: Ermüdung und dessen Ursachen

Jeder kennt das Gefühl beim Sport. Die Atmung wird schneller, die Beine schwerer, es brennt in der Muskulatur, eventuell ist die Koordination beeinträchtigt und die Aufmerksamkeit schwindet: wir ermüden. Doch was …

Wie funktioniert funktionelle Magnetresonanztomographie (MRT)?

Wie funktioniert funktionelle Magnetresonanztomographie (MRT)?

Mit Hilfe der funktionelle Magnetresonanztomographie (fMRT) kann bestimmt werden, welche Teile des Gehirns bei welchen Aktivitäten beansprucht werden. So wurde entschlüsselt, welche Teile des Gehirns z.B. für Bewegungen zuständig sind. …

Grundlagen: Polysynaptischer Reflex

Grundlagen: Polysynaptischer Reflex

Wem wurde als Kind nicht beigebracht, die heiße Herdplatte nicht anzufassen? Wer es dann doch einmal getan hat, zog seine Hand in Sekundenbruchteilen zurück, ohne darüber nachgedacht zu haben. Diese …

Grundlagen: Monosynaptischer Reflex

Grundlagen: Monosynaptischer Reflex

Ein Reflex ist eine unwillkürliche, rasche und gleichartige Reaktion eines Organismus auf einen bestimmten Reiz. Dabei werden nicht nur bestimmte Muskelreaktionen über Reflexe gesteuert, sondern z.B. auch die Atmung oder …

Grundlagen: Vom Aktionspotenzial zur Muskelkontraktion Teil 3/3

Grundlagen: Vom Aktionspotenzial zur Muskelkontraktion Teil 3/3

Aktionspotenziale werden über Nerven weitergeleitet und können die Muskulatur zur Kontraktion bringen. Dieser dritte Teil thematisiert die Vorgänge im Querbrückenzyklus. Hier erfahren Sie, welche Rolle sowohl Aktin, Myosin und Tropomyosin …

Grundlagen: Vom Aktionspotenzial zur Muskelkontraktion Teil 2/3

Grundlagen: Vom Aktionspotenzial zur Muskelkontraktion Teil 2/3

Aktionspotenziale werden über Nerven weitergeleitet und können die Muskulatur zur Kontraktion bringen. Dieser Teil befasst sich mit der Weiterleitung des Aktionspotenzials von der neuromuskulären Schnittstelle (vgl. Teil 1),  über die …

Grundlagen: Vom Aktionspotenzial zur Muskelkontraktion Teil 1/3

Grundlagen: Vom Aktionspotenzial zur Muskelkontraktion Teil 1/3

Aktionspotenziale werden über Nerven weitergeleitet und können die Muskulatur zur Kontraktion bringen. Damit jedoch eine Muskelkontraktion stattfindet, muss der Reiz vom Neuron an die Muskulatur weitergegeben werden. Was dabei vom …

Grundlagen: Übertragung von Aktionspotenzialen

Grundlagen: Übertragung von Aktionspotenzialen

Nur als Mitglied haben Sie vollen Zugriff auf diese Inhalte. Die Registrierung ist kostenlos und dauert nur wenige Minuten. Registrieren Sie sich jetzt oder loggen Sie sich ein.

Grundlagen: Funktionsweise von Synapsen

Grundlagen: Funktionsweise von Synapsen

Nur als Mitglied haben Sie vollen Zugriff auf diese Inhalte. Die Registrierung ist kostenlos und dauert nur wenige Minuten. Registrieren Sie sich jetzt oder loggen Sie sich ein.

Grundlagen: Physiologie der Neurone

Grundlagen: Physiologie der Neurone

Nur als Mitglied haben Sie vollen Zugriff auf diese Inhalte. Die Registrierung ist kostenlos und dauert nur wenige Minuten. Registrieren Sie sich jetzt oder loggen Sie sich ein.