Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in posts
Search in pages

Welche Trainingsstrategien verbessern die Laufökonomie?

Sie wollen durch Training ihre Laufökonomie verbessern? – Doch wie?

Lesen Sie in diesem Übersichtsartikel über einen häufig vergessenen, aber leistungsbestimmenden Faktor der Laufleistung, die Laufökonomie (engl.: running economy). Die Autoren des Artikels thematisieren verschiedenen Trainingsformen zur Modifikation der Laufökonomie, klären über zugrundeliegende biologische Mechanismen auf und geben Trainingsempfehlungen.

Kurzzusammenfassung:

Den höchsten Effekt auf die Laufökonomie haben

  1. Aufaddierte Trainingskilometer über mehrere Jahre ↑↑
  2. Sehr regelmäßige und intensives Krafttraining, insbesondere der Wadenmuskulatur  (=> “stiffness”)  ↑↑
  3. Bergläufe
  4. Entsprechendes Schuhwerk ↑

Unklar sind die Effekte bezgl.:

  1. Mittelfristige Steigerung des Trainingsumfang (?) ↑ ↔
  2. Mittelfristige Steigerung des Trainingsintensität (?) ↑ ↔
  3. Höhentraining ↔ ↑

→ Weitere Informationen (Externer Link)